Die Entwicklungspsychologische Beratung (EPB) ist eine videogestütze Beratung und wurde von der Universitätsklinik Ulm konzipiert und evaluiert. Ein wichtiges Ziel ist der Aufbau einer entwicklungsförderlichen Eltern-Kind-Beziehung, um eine sichere Bindung in den frühen Lebensjahren zu ermöglichen.

Das Angebot richtet sich an Eltern von Neugeborenen bis hin zum Kleinkindalter und ist besonders geeignet für Babys mit Regulationsstörungen (Schlafstörungen, Fütterstörungen, exessives Schreien) sowie Kindern, die zu früh oder mit Beeinträchtigungen geboren wurden. Aber auch „frisch gebackene“ Eltern, die sich erst noch in ihrer Elternrolle einfinden müssen und sich unsicher sind, ob sie die Bedürfnisse ihres Kindes richtig erkennen und angemessen darauf reagieren, finden hier Antworten auf ihre Fragen.

Mit Hilfe von kurzen Videosequenzen alltäglicher Interaktionen zwischen Mutter bzw. Vater und dem Kind, können Eltern durch die Brille des Beobachters, die Signale ihres Kindes besser wahrnehmen, ihr eigenes Verhalten reflektieren und schließlich zunehmend feinfühliger auf ihr Kind reagieren.